Hygienekonzept Corona

1. Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstands von 1,5 m
 Am Eingang wird auf das Einhalten des Mindestabstandes hingewiesen
 Auch auf dem Hundeplatz hängen Schilder zur Einhaltung des Mindestabstands,
     sowie Hinweise zum hygienischen husten und niesen.
 Dadurch, dass alle Kunden einen Hund mit sich führen und bei mir der Hundekontakt
     an der Leine generell untersagt ist, sind meine Kunden es gewöhnt den Abstand einzuhalten.
 Zwischen den Stunden ist jeweils eine Pause von 15 Minuten, sodass sich niemand begegnet
 Bezahlung erfolgt ausschließlich bargeldlos


2. Handhygiene
 Desinfektionsmittel für Hände
 Einmaltücher
 Bereitstellung von Einweghandschuhen


3. Arbeitsplatzgestaltung
Im Hundetraining ist unser Arbeitsplatz die Natur, wir haben eine große Fläche und
arbeiten unter freiem Himmel. Die Einhaltung des Mindestabstands ist immer
gewährleistet.


4. Sonstige Arbeitsschutz- und Hygienemaßnahmen
Vorab werden unsere Kunden darüber informiert, sich bei Symptomen oder
Anzeichen einer Krankheit ärztlich untersuchen zu lassen und dem Unterricht fern zu
bleiben.
Die im Training verwendeten Geräte werden während der 15-minütigen Pause
gründlich desinfiziert